Mein Geliebter

mein Freund ,mein Mann mein Berater du warst alles in einer Person mich hat es schwer getroffen als du gingst in die andere

Welt,in die Welt der Toten von da gibt es keine Rückkehr  und für mich noch kein zugang,seid 5 Monate schlafe ich da wo du

immer geschlafen hat im Wohnzimmer auf der Coutsch ,da fühle ich mich dir nah,schlafe nicht mehr viel es wird Nacht bis ich

schlafen gehe,ich stehe auf und meine Gedanken sind bei dir,und jede freie Minute sind meine Gedanken immer nur bei dir

und die Nacht ist für mich das beste da bin ich mit dir wieder zusammen und wenn auch nur in meinen Träumen,ich kann

immer noch nicht Glauben das du nicht mehr da bist,wie soll ich blos ohne dich Leben vor lauter Tränen sehe ich kaum noch

die Buchstaben auf der Tastatur.alles habe ich ertragen jede Bürde jeden Kummer aber dich zu verlieren nicht ,das hat mir

das Herz gebrochen mir erscheint das Leben so Sinnlos ohne dich.

 

An meinen Engel

Im Spiegel seh ich mein Gesicht
Doch nicht klar
Tränen nehmen mir die Sicht

In meinen Händen halte ich
Meines Herzens Scherben
Bin verletzt, verzweifelt

Der Schmerz sitzt tief
Es quält mich sehr
Wünscht Du wärst jetzt hier
Doch Du kommst nie mehr

 

 

 

 

Beschütze mein geliebten Mann , My Angel für dich

 

 

 

 

01.06.2008

morgen bist du schon 9 Monate nicht mehr bei mir und nicht ein einziger Tag

 vergeht an den ich nicht weine um Dich,ich stehe auf mein erster Gedanke der

 gehört dir und auch der letzte, ich bin so einsam geworden ich finde keine Ruhe

 mehr ich spreche so gar mit mir ,unterwegs wenn ich mit den beiden Hunde

bin spreche ich mit dir,was soll blos noch aus mir werden ,ich werde noch

verrückt

 

in 18 Tagen bist du genau 1 Jahr Tot und ich Frage mich wie konnte ich nur ein Tag ohne dich sein,

wie schaffe ich es jeden Tag ohne dich,aber ich Funktioniere nur noch,Ratschläge bekomme ich viele

zieh das schwarze Zeug aus ,gehe unter Menschen such dir ein neuen Partner all das bringt mich in

Wut,ich Liebe in über den Tot hinaus,vielleicht bin ich Krank aber das ist mir egal ,was andere sagen

ist mir egal,ich fühle mich immer noch mit dir verbunden alles andere ist für mich verrat an dich,vor

dem Tot habe ich keine Angst nur das nichts mehr kommt und ich dich nicht wieder sehe,ich hoffe

das wir  da drüben wieder verreint sind

 

 

 

 

 

 


 

 

zurück

oder möchtes du

weiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Seite 2